Absage IBL-Länderkampf 2021

Liebe Sportfreunde*innen

Leider muss der in 7 Wochen geplante IBL LK 2021 auf Grund der derzeitigen Situation und Unplanbarkeit abgesagt werden.

Mit Bedauern und Hoffnung auf Sommerwettkämpfe

Gerd Kremmel / LV Vorarlberg / IBL Statistik

IBL Jshresbroschüre 2020

Liebe IBL-Freunde,

das Jahr 2020 war für uns alle ein Besonderes. Es hat nur eine IBL Hammerwurfmeisterschaft stattgefunden.
Im Herbst waren wir optimistisch, dass im Jahr 2021 evt. ein IBL Teffen am 8.Mai sowie eine Nachwuchsmeisterschaft im September möglich sein könnten.
Im Moment sieht die Lage aber leider wieder etwas schlechter aus. Wir müssen in Kontakt bleiben und kurzfristige Entscheidungen treffen. Gerne würden wir auch wieder in der IBL aktiv werden, sehen uns aber nachrangig nach Landes- und Bundesmeisterschaften wie sie im vergangenen Spätsommer stattfinden konnten.

Das Präsidium hat beschlossen eine abgespeckte Broschüre nur mit Berichten der Ländervertreter zu erstellen, um auch dieses besondere Jahr zu dokumentieren.

Diese ist jetzt fertig – ich schicke sie euch heute und wir werden sie auch auf die homepage stellen.

Mit sportlichen Grüßen und hoffentlich bis bald auch mal wieder persönlich

Tanja Griebel
IBL Präsidentin

IBL Ehrenmitglied Hans Trunzer gestorben

Mit Hans Trunzer ist im Alter von 96 Jahren ein langjähriger engagierter Sportler, Funktionär und Förderer der Leichtathletik von und gegangen.

Er war 1952 Gründungsmitglied der IBL, holte 1956 den Länderkampf erstmals ins Allgäu und hat noch bis ins hohe Alter hinein an den IBL-Tagungen teilgenommen.

Wir alle werden ihn als fairen Sportsmann vermissen und in ehrenvoller Erinnerung behalten.

IBL-Länderkampf

Liebe Sportfreunde,

frei nach John Lennon ist das Leben ein Plan, bei dem immer etwas dazwischenkommt. Covid-19 bestimmt unseren Alltag, auch in der IBL: der Länderkampf 2020 kann unter diesen Umständen nicht stattfinden, ob er im Herbst nachgeholt werden kann, wird sich zeigen.

Bleibt gesund!